Orginism des Menschen Orginism des Menschen Orginism des Menschen Orginism des Menschen die Hauptseite

ru - de - ua - by fr - es - en

das Skelett

hält sich das Riesending des Wolkenkratzers auf den Betonstützen und den Stahlbalken. Die Flügel des riesenhaften Airbusses nehmen sich mächtig rasporkami und den Holmen zusammen. Als auch unser Körper hält sich auf dem inneren Skelett - den Skelett.

Ohne Skelett wäre unser Körper eine formlose Masse der Muskeln, der Blutgefäße und der inneren Organe. Aber die elastischen, festen Knochen bilden das feste Gerüst, das alle übrigen Körperteile unterstützt. Zusammen mit den Muskeln arbeitend, gibt das Skelett uns die volle Freiheit, zu laufen, zu springen und zu verschiedenen Seiten gebogen zu werden.

besteht das Skelett des Menschen ungefähr aus 206 abgesonderten Knochen, die von verschiedenen Gelenken verbunden sind. Je nach der erfüllten Funktion bei jedem Knochen der Umfang und die Form - vom mächtigen Hüftknochen von der Länge bis zu 50 cm bis zu winzig, der Größe um dem Floh, 2,6 mm stremetschka im Ohr.

teilen sich die Skelettknochen in 4 Hauptgruppen. Prodolgowatyje, die ein wenig gebogenen langen Knochen sind fähig, die großen Belastungen zu ertragen. Es ist die Knochen der Beine, der Hände und der Finger. Kurz - zum Beispiel, sapjastnyje in den Händen der Hände und predpljusnewyje in den Knöcheln - sind breit und dick. Die falschen Knochen, wie aus dem Titel, neodinakowy nach den Umfängen und der Form klar ist. Es ist die Knochen der Person und des Rückens. Die lebenswichtigen Organe sind mit den flachen Knochen - die Ränder, den Schädel und die Schulterblätter geschützt.


die Muskeln und die Knochen

An den Knochen sind 500 mit überflüssig der Muskeln befestigt, die Skelett- genannt werden. Jeder Muskel von beiden Enden nimmt sich zum Knochen von der kegelförmigen den Strick ähnlichen Sehne zusammen. Bei der Bewegung werden die Muskel verringert und ziehen die Knochen fest. Die Muskel und die Knochen bilden eines der wichtigsten Systeme des Organismus - skelett-muskel- zusammen.

die Beweglichkeit dem Skelett geben sustawnyje die Gelenke zwischen den Knochen. In einigen Gelenken des Knochens sind miteinander von den Zickzacknahten fest verbunden und scheinen dem Einheitlichen Ganz. Sagen wir, besteht groß tasowaja der Knochen aus drei zusammenwachsenden Knochen - podwsdoschnoj oben, lobkowoj unten vorn und sedalischtschnoj unten hinten dort wo die Gesäße. Bei den Kleinkindern und den Kindern sparen sie einige Beweglichkeit, aber mit zunehmendem Alter srastajutsja fest noch auf. Andere Gelenke sind beweglicher, aber verschiedenem. Zum Beispiel, das grösseste Kniegelenk ist der Türschlinge ähnlich, den Unterschenkel zulassend, rückwärts, aber nicht vorwärts oder zu den Seiten gebogen zu werden. Von solchen Schlingen, nur kann man weniger, und die Gelenke der Finger nennen.

An der Stelle, wo sich das Bein mit dem Becken verbindet, ist das kugelige Gelenk gelegen. Der kugelige Gipfel des Schenkels ist in wertluschnoj der Vertiefung tasowoj die Knochen versenkt, sich vorwärts, rückwärts und zu den Seiten frei bewegend. Es ist die Hand mit der Schulter genauso verbunden.


die Gelenke der Wirbelsäule

besteht der Rückgrat oder die Wirbelsäule aus 26 abgesonderte poswonkow, der untereinander von der Kette verbundenen Gelenke. Jeder verschiebt sich poswonok nur ein wenig in Bezug auf die Nachbarn, aber, zusammen genommenen, diese Absetzungen geben der Wirbelsäule die Flexibilität. Von anderen Wörtern, Sie können sich vorwärts, rückwärts und in beide Seite beugen. Der Kopf ist mit der Wirbelsäule von anderem Typ des Gelenkes verbunden. In der Gründung des Schädels gibt es zwei Höcker. Mit zwei wpadinkami in erstem poswonke übereinstimmend, lassen sie zu, den Kopf vorwärts und rückwärts zu neigen. Diesen poswonok noch nennen atlantom beim Namen des Griechischgottes, der die ganze Welt auf den Schultern hielt. Kolzeobrasnyj ist erster poswonok auf dem Knochenschößling zweite oder axial poswonka gepflanzt. Dieses zylindrische Gelenk lässt zu, den Kopf in beide Seite umzudrehen. Das nach dem Bau ähnliche Ellenbogengelenk verwaltet das Drehen des Unterarmes.

Ist man Wohl, es sind die flachen Gelenke am meisten veranstaltet, in die eine Oberfläche auf anderem gleitet. Gerade sind so die Knietasse mit dem unteren Ende des Hüftknochens und untereinander einige sapjastnyje die Knochen verbunden.

erlaubt das Gelenk Sedlowidnyj den Knochen, sich nicht drehend sich, in zwei Richtungen zu bewegen. Gerade ist so pjast des Daumens mit sapjastnymi von den Knochen, was ihm zulässt, sich verbunden quer über die Handfläche zu bewegen. Ohne solchen entgegengesetzten Finger wäre es uns schwierig, die Gegenstände zu nehmen.


Sustawnaja das Schmieren

Im typischen Gelenk sind die sich berührenden Oberflächen der Knochen glänzend, glatt, ähnlich dem Kissen chrjaschtschom abgedeckt. Das Gelenk ist in die flexible Tasche, oder sinowialnuju die Membran unterbracht, die rutschig sinowialnuju die Flüssigkeit produziert. Diese den Sirup ähnliche Flüssigkeit schmiert den Knorpel ungefähr ebenso, wie den Maschinenöl in den Mechanismen ein. Den Knorpel und sinowialnaja die Flüssigkeit schützen vor dem Verschleiß sich reibend der Freund über des Freundes des Knochens.

In den bewegungsarmen Interwirbeltieren die Gelenke (außer dem Gelenk zwischen atlantom und axial poswonkom) zwischen den Knochen gibt es die elastischen Knorpelschichten. Wenn sich die Schicht verschiebt und kränkt den Nerv, es entsteht der kränkliche Zustand, den als die Absetzung der Disc nennen.

ist Jedes bewegliche Gelenk von den Bändern - die festen elastischen Geflechte umgeben, die von beiden Enden an den Knochen befestigt sind. Sie lassen den Knochen nicht zu, für die natürlichen Grenzen der Bewegungen hinauszugehen, mit dem Dehnen, dem Bruch oder der Verrenkung bedrohend.


werden wir

die Knochen kaputt schlagen

Im Kopf werden 29 Knochen aufgezählt. Am meisten ober - kupoloobrasnyj besteht der Schädel - aus 8 fest zusammenwachsenden Knochen, die den Behälter für das Gehirn bilden. Ergänzen Sie zu ihm 14 Gesichtsknochen, nach 3 in jedem Ohr und den unteren Kiefer. Um den Schädel zu erleichtern, hat die Natur darin etwas in die Luft gefüllter Höhlen, oder der Busen vorgesehen.

besteht die Wirbelsäule aus 26 Knochen - 7 schejnych poswonkow, 12 brust- und 5 breit fest pojasnitschnych poswonkow im unteren Drittel. Der einzige grosse Knochen - das Kreuzbein - ist zwischen tasowymi von den Knochen gelegen und hat sich aus 5 zusammenwachsend poswonkow gebildet. Am meisten unter poswonok - koptschik, oder menschlich "§тюё=" - hat sich aus 4 zusammenwachsend poswonkow hat keine Zeit gebildet.

besteht der Brustkorb aus 25 Knochen. Von jeder Seite bei uns nach 12 langen gebogenen Rändern, und im Zentrum - das flache Brustbein. Hinter dem Rand sind mit brust- poswonkami verbunden, und vor 10 oberen Paar Ränder sind von den Knorpeln mit dem Brustbein verbunden.

In den über ihnen gelegenen Schultern, sowie in den Händen und den Handflächen werden 64 Knochen - neben dem Drittel von der Gesamtzahl aufgezählt. Nach beide Seiten befinden sich die Schlüsselbeine und die Schulterblätter. Dann geht der lange Schulterknochen und zwei Knochen des Unterarmes - loktewaja und radial. Es ist sehr viel Kerne in der Handfläche: 8 sapjastnych, 5 pjastnych, 2 Phalanxsse im Daumen und auf 3 Phalanxssen in übrig vier.

das Becken, bestehen die Beine und die Füße aus 62 Knochen - noch eines Drittels des ganzen Skelettes. Von beiden Seiten sind tasowyje die Knochen gelegen. Zwei bilden tasowyje die Knochen und krestzowaja den Teil der Wirbelsäule den festen Ring, der vom Becken genannt wird. Dann gehen zwei Hüftknochen, die Knietassen über den Kniegelenken, und es ist - groß und klein berzowyje als der Knochen noch niedriger. In jedem Knöchel nach 7 predpljusnewych der Knochen. In den Füßen, wie auch in den Handflächen, es ist viel kleine Kerne auch: nach 5 pljusnewych, 2 Phalanxsse im Daumen und auf 3 Phalanxssen in übrig vier.


der Innere Bau

die Lebendigen Knochen ganz und gar nicht trocken, weiß und brüchig, wie bei den Museumsskeletten. Der lebendige Knochen hat die grauliche Farbe und ist mit dem elastischen Film nadkostnizy abgedeckt, deren Stoff von den Blutgefäßen und den Nerven durchbohrt ist.

Einheitlich anscheinend hat der Knochen die poröse Struktur in Wirklichkeit. Unter nadkostnizej flieht fest korkowyj die Schicht. Auf dem querlaufenden Schnitt des Knochens werden Sie in korkowom die Schicht die Zeichnung aus einer Menge der kleinen Kreise sehen. In diesen längslaeufig gawersowych die Kanäle befinden sich die Blutgefäße und die Nerven, die in nadkostnize anfangen. In den Lichtstreifen, oder die Lücken, zwischen den Kanälen befinden sich die mikroskopischen Käfige osteozity, aus denen der feste Knochenstoff besteht.

.

ist es korkowogo Niedriger es befindet sich die leichte poröse Schicht, die dem Schwamm ähnlich ist. Es nennen gubtschatym als die Schicht, aber in Wirklichkeit er fest häufig. Endlich, im Zentrum befindet sich das Knochenmark - wichtigst krowetwornyj das Organ unseres Organismus.

Wie ist für den so festen Stoff merkwürdig, der Knochen auf ein Drittel besteht aus dem Wasser. Übrig ist hauptsächlich das Eiweiß, die kollagenom genannt werden, und solche Mineralien, wie das Phosphor und das Kalzium. Kollagen macht der Knochen fest und ausdauernd, obrasuja die strukturelle Grundlage für die Mineralien, die ihr die Festigkeiten und die Elastizität geben.


die Neuen Knochen anstelle alt

Kostjas, wie auch ändern sich andere Körperteile, ununterbrochen und mit der Zeit werden abgenutzt. Mit den Jahren entfernt der Organismus den alten Knochenstoff und setzt neu an, auf die Belastungen reagierend. Von anderen Wörtern, in jenen Körperteilen, die den erhöhten Belastungen unterworfen sind, ändern sich die Knochen. Sagen wir, können bei den Reitern auf den Schenkeln und in den Gesäßen die neuen Knochen sogar nachwachsen.

Kostjas, nicht erprobend der physischen Belastungen, schwächen allmählich. Bei bewegungsarm oder gefesselt vom Leiden zum Bett des Menschen des Knochens nehmen merklich ab. Die ungefähr selben Probleme lauern auf die Kosmonauten nach einem langwierigen Aufenthalt im Kosmos, da die Abwesenheit der Gravitation die Belastung auf das Skelett verringert.

Bei den unbedeutenden Schlägen und den Erschütterungen ist der Knochen fähig, zusammengepresst zu werden und, nicht gebrochen worden sich, ein wenig durchzubiegen. Zur Zeit des Sprungs auf dem Knochen der Beine bricht der riesige Druck zusammen. Der Hüftknochen erträgt die Belastung, äquivalent dem Gewicht des Flusspferdes, auf jeden cm 2 . Unsere Knochen sind zu den gewöhnlichen Belastungen ausgezeichnet verwendet, wenn sie "эхяЁхфѕёью=Ёхээ№ь" nicht unterzuziehen; den Deformationen. Jedoch kommt es der unbequemen Bewegung oder des Fallens genug für den Bruch oder den Riss des Knochens vor.


das Verwachsen der Knochen

soll der Arzt auf die Stelle die Bruchstücke des Knochens unverweilt einrenken, da die Prozesse der Heilung sofort nach dem Bruch anfangen. Erstens bilden sich zwischen den Bruchstücken die grossen Klumpen des Blutes. Durch etwas Tage entfernt die Blutung die mineralischen Stoffe von den scharfen Bruchstücken, weich und elastisch kollagenowyje die Fasern abgebend. Inzwischen sprießen die Blutklumpen vom dicken Netz der Fasern, die verbindenden zusammen zerbrochenen Fragmente. In dieses Netz dringen osteozity, allmählich obrasuja den neuen festen Knochenstoff durch. Ungefähr füllt durch drei Wochen der Lichtstreifen zwischen den Bruchstücken den weichen mit dem Kalzium reichen Knochenansatz aus. Diese sogenannte Knochenschwiele verhärtet allmählich und verwandelt sich in den gegenwärtigen Knochen. In die nachfolgenden Monate und die Jahre werden alle Ansätze oder die scharfen Kanten auf der Bruchstelle geglättet, und der Knochen wird wie neu.


Ob

Sie Wissen?

von, wer an den Krankheiten des Knochenmarkes leidet, kann man die Umsteigen machen. Erstens wird ihr eigenes Knochenmark von den besonderen Präparaten oder der Bestrahlung zerstört. Dann wird das Knochenmark, das aus dem Brustbein oder das Becken des gesunden Spenders herausgezogen ist, in die Adern des Kranken eingeführt.

werden Unekotorych der Menschen der Gliedmaße in den unerwartetesten Richtungen gebogen, und häufig nennen sie als die Besitzer der doppelten Gelenke. In Wirklichkeit, über welche doppelte Gelenke anstelle gewohnheitsmäßigen ein gibt es auch keine Rede. Einfach ihre Gelenke unterscheiden sich durch die besondere Beweglichkeit.

Wenn würden Sie im Mittelalter leben und litten an den starken Kopfschmerzen, die Ärzte hätten entschieden, dass Sie vom bösen Geist, und besessen sind, um Sie vom Leiden zu befreien, hätten trepanaziju die Schädel gemacht. Von anderen Wörtern, Ihnen hätten die Öffnung im Schädel durchbohrt, um den Ausgang dem bösen Geist zu geben.