Orginism des Menschen Orginism des Menschen Orginism des Menschen Orginism des Menschen die Hauptseite

ru - de - ua - by fr - es - en

die Hormone

sind die Hormone ein, was dich eigenartig und unähnlich auf übrig macht. Sie bestimmen deine physischen und psychischen Besonderheiten vorher du wirst hoch oder nicht sehr, voll oder schlecht wachsen.

beeinflussen Deine Hormone alle Aspekte deines Lebens - ab Datum der Empfängnis und bis zum Tod. Sie werden deine Größe, die sexuelle Entwicklung, die Bildung deiner Wünsche, auf den Stoffwechsel im Organismus, auf die Festung der Muskeln, auf den Witz des Verstands, das Verhalten, sogar auf deinen Traum beeinflussen.


Was ist Hormone?

sind die Hormone es ist die aktiven Stoffe biologisch, die von deinen schelesami produziert werden. Jedes Hormon leistet die besondere Einwirkung auf den Organismus insgesamt oder auf seine abgesonderten Organe. Dabei wirken alle Hormone miteinander eng zusammen. Schelesy, die produzierenden Hormone deines Organismus, teilen sich in zwei Gruppen - endokrin (oder schelesy der inneren Sekretion, nicht habend wywodnogo des Durchflusses) und eksokrinnyje, versorgt wywodnym den Durchfluß. Eksokrinnyje schelesy sind einfacher und, arbeitend, geben den Effekt des lokalen Charakters. Schelesy produzieren die Hormone, die durch die speziellen Röhrchen - die Durchflüsse - unmittelbar in jenes Organ deines Organismus handeln, wo sie die Arbeit machen. Zum Beispiel, der Speichel wird sljunnymi schelesami produziert und handelt gerade in den Mund, und die Tränen laufen auf die Augen sofort aus der Tränendrüse auf.

verhält sich der Große Teil menschlich scheles zu endokrin und wywodnych die Durchflüsse haben nicht. Solche schelesy produzieren die Hormone, die in die Blutströme handeln. Nach ihm die Hormone dwischutsja, bis <т чхыі" geraten werden; - in jene Käfige des Organismus, für die Einwirkung auf die sie produziert sind.

Aber nicht ist aller so einfach: einige schelesy antworten wie für inner, als auch für die äusserliche Sekretion. Zum Beispiel, die Käfige deiner Bauchspeiseldrüse produzieren die Verdauungssäfte eksokrinnym in der Weise und reichen sie in den Darm nach den speziellen Durchflüssen; andere Käfige diese schelesy erfüllen andere Funktion - kontrollieren die Zahl des Zuckers in deinem Blut, und dazu müssen sie auf die Käfige anderer Organe einwirken und, die Geschwindigkeit verwalten, von der sie konsumieren oder sparen den Zucker auf. Es wird dank der Absonderung des Hormons des Insulins erreicht, das im Blut des Menschen immer anwesend ist.


die Genaue Abstimmung des Organismus

In vieler Hinsicht wird die Rolle der Hormone auf die genaue Abstimmung deines Organismus an das richtige Funktionieren zurückgeführt. Als Beispiel werden wir sekretin, obrasujemyj in zatiperstnoj dem Darm als Antwort auf die Anwesenheit der Nahrung bringen. Sekretin, nach dem Blutsystem die ganz kleine Entfernung überwunden, handelt in die nebenan gelegene Bauchspeiseldrüse und zwingt sie, der wässerige Saft zu produzieren, der die Fermente enthält, oder ensimy, - sind sie deinem Organismus für das Verdauen der Nahrung notwendig. Anderes Hormon der lokalen Handlung-azetilcholin - wird produziert, wenn der Nerv den Muskelkäfigen das Signal der Kompression schickt. Ins für ihn vorbestimmte Organ geratend, kann das Hormon zum Dienst antreten, nur es wenn sich auf die richtigen Formen den Grundstück der Zellmembran zeigt. Dann, an dieses Grundstück der Membran angeschlossen, fördert das Hormon die Bildung des Stoffes, der zyklischen adenosinmonofosfatnom genannt wird. Die Gelehrten meinen, dass im Käfig dieser Stoff die Gruppe fermentnych der Systeme aktiviert, die den Käfig zwingen, auf geschehend zu reagieren oder, den Stoff, in diesen Moment nötig dem Organismus zu produzieren.

hängt die Reaktion jedes Käfigs von den chemischen Prozessen innerhalb ihrer ab. Wenn zyklisch adenosinmonofosfat wegen der Anwesenheit des Hormons des Insulins erscheint, beginnen deine Käfige einzuziehen und, die Glukose zu konsumieren. Wenn hingegen der Prozess wegen der Anwesenheit glikogena anfängt (werden auch produziert in beginnen, der Bauchspeiseldrüse), deine Käfige die Glukose zu wählen. Diese Glukose wird im Blut angesammelt, zum Brennstoff für die Versorgung der physischen Tätigkeit des Organismus dienend.


die Verwaltung vom Organismus

Wenn beendet das Hormon die Arbeit, er handelt oder desaktiwirujetsja innerhalb des Käfigs, oder in die Leber, wo gespalten wird und oder wird des Organismus herausgeführt, oder wieder wird für die Produktion der neuen Moleküle des hormonalen Stoffes verwendet.

produziert Dein Körper und konsumiert die Hormone in der sehr komplizierten Weise. Es ist am besten, deinen Organismus mit dem Orchester zu vergleichen; das Orchester spielt unter der Leitung vom Dirigenten - und der Organismus arbeitet unter der Leitung vom Organ, das die Hypophyse genannt wird. Dieser ist des Eisens der inneren Sekretion - das Anhängsel des Gehirns eben mit ihm vom kurzen Durchfluß verbunden. Die Hypophyse ist in zwei Teile - die Vorder- und hinteren Anteile geteilt, und seine Tätigkeit wird gipotalamussom - den Grundstück des Gehirns, das für die nervösen und endokrinen Systeme des Menschen antwortet kontrolliert.


die Verzögerung und die Beschleunigung

produziert der Vorderanteil der Hypophyse sechs verschiedene Hormone. Die Kontrolle über diesem Prozess verwirklichen gormonopodobnyje wydelitelnyje die Faktoren, die aus gipotalamussa gelten. Vier sechs Hormone verhalten sich zu den Trophischen: als die Stimulatoren, sie regulieren die Tätigkeit übrig scheles der inneren Sekretion. Eines dieser Hormone fördert die Schilddrüse. Wenn sie zu viel Hormone erzeugt, wird der Stoffwechsel beschleunigt, dass, außer übrig, in der Beschleunigung des Herzklopfens gezeigt wird; wenn der Hormone zu wenig produziert wird, werden fast alle inneren Prozesse verzögert. Anderes Hormon - adrenokortikotropnyj - wirkt auf das Grundstück nadpotschetschnoj schelesy, produzierend aldosteron und das regulierende Salzgleichgewicht ein. Das follikulostimulirujuschtschi Hormon und ljuteinisirujuschtschi das Hormon gehören zu gonadotropinam - andere Wörter, beiden Hormons "Ёрсю=р¦=" über deiner wosproiswoditelnoj vom System. Der erste von ihnen trägt zur Entwicklung spermatosoidow bei den Männern und jajzekletok bei den Frauen bei; Zweiter fördert die Absonderung des sexuellen Hormons des Testosterons bei den Männern, und im weiblichen Organismus produziert progesteron, dank dem jeder Monat jaitschnikowaja des Follikels reif jajzekletku freimacht.


das Hormon der Größe

tritt das Fünfte Hormon - prolaktin - in Aktion, wenn die Frau das Kleinkind von der Brust füttert. prolaktinu ihre milch- schelesy dankend produzieren die Milch. Das sechste Hormon - das Hormon der Größe - wirkt auf die Käfige nach dem ganzen Organismus des Menschen ein, ihre Vergrößerung im Laufe der Bildung und ihre Ersetzung nach dem Verschleiß fördernd.

bekommt Dein gipotalamus die Signale aus allen Körperteilen, wosbudimyje die Grundstücke des Gehirns aufnehmend. Wenn zum Beispiel gipotalamus unterscheidet, dass es dem Organismus grösser kortisola notwendig ist (der das richtige chemische Gleichgewicht des Organismus unterstützt, damit die lebendigen Stoffe in der gewohnheitsmäßigen Umgebung funktionierten), produziert er kortikotrofinowyj den Faktor, und erteilt jener, seinerseits der Hypophyse die Order, den Teil zurückgelegt kortikotrofina zu wählen. Nach ihm nadpotschetschnaja des Eisens (auf dem Gebiet der Nieren) wird kortisol wählen.


die Faktoren der Absonderung

hat Jedes der Hormone des Vorderanteiles der Hypophyse wydelitelnyj den Faktor. In einzelnen Fällen (insbesondere mit prolaktinom und dem Hormon der Größe) spricht auch den Faktor des Bremsens an; es findet für die Fälle statt, wenn der Organismus die kleinere Stimulierung seitens der Hypophyse braucht.

produziert der Hintere Anteil der Hypophyse zwei wichtige hormonalen Stoffe. Das antidiuretische Hormon, das auch wasopressinom genannt wird, handelt in die Nieren und hilft dem Organismus, das richtige Flüssigkeitsgleichgewicht zu unterstützen. Oksitozin trägt zur Absonderung der Milch aus der Brust der fütternden Mutter bei. Die Absonderung dieser zwei Hormone kommt von den nervösen Signalen aus gipotalamussa direkt zurecht.

verwalten die Nervösen Impulse nur zwei andere Hormone, dem Adrenalin und noradrenalinom unmittelbar. Sie produziert und wählt das zentrale Grundstück nadpotschetschnoj schelesy, den Organismus zur physischen Belastung vorbereitend.


Menstrualnyje der Erscheinung

wissen Viele Mädchen nach sich, dass sich zuerst die Monatlichen durch die Unregelmäßigkeit unterscheiden und werden von den kränklichen Empfindungen begleitet. So geschieht, weil regelmäßig owuljazija (die Bildung jajzekletki) nicht mit dem Anfang der Menstruationen immer übereinstimmt. Der junge Organismus produziert genug Hormone für die Größe und die Abtrennung des Teiles matotschnych der Stoffe, aber nicht immer wählt follikostimulirujuschtschi das Hormon in der Zahl, ausreichend für sosrewanija und der Absonderung reif jajzekletki.

Grund predmenstrualnogo des Syndroms ist die Abwesenheit des Gleichgewichtes zwischen zwei Hormonen - estrogenom und progesteronom. Jede Frau einmal pro Monat in dieser oder jener Stufe erprobt die Kopfschmerzen, die Gefälle in der Stimmung, die Verwirrung des Traumes, die erhöhte Nervosität und die Reizbarkeit. Wie damit zu kämpfen? Am besten ist es einfach, und zu vermeiden der Nahrung oder der Belastungen geschwächt zu werden, von denen das Befinden verschlimmert werden wird. Und man wenn sich ganz ja unerträglich, an den Arzt zu behandeln braucht.